Ihr Anliegen


FrellstedtRäbkeSüpplingenSüpplingenburgWarbergWolsdorf
Schriftgröße A | A | A

Familiennachmittag des Kindergartens Warberg

Am 03.02.2012 fand der Familiennachmittag des Kindergartens Warberg "Villa Kunterbunt" früher statt, als normalerweise.

Der vorgezogene Termin hatte einen Grund. Anita Jung, Leiterin des Kindergartens Warberg, wurde verabschiedet.

 

Die Mädchen und Jungen des Kindergartens hatten sich verwandelt zu Dornröschen, Frau Holle und Hänsel und Gretel. Sie luden alle Eltern und Großeltern zum Besuch ins Märchenland ein. Eine sehr schöne Vorstellung der Kinder, die zum Singen und Klatschen animierten.

Nach der Aufführung der 3-5jährigen wurde Anita Jung, stellvertretend für die ca. 200 betreuten Kinder der vergangen 29 Jahre, ein Bild überreicht.

Die Kinder überreichten der ausgeschiedenen Kindergartenleiterin Pralinen, die zugab, gern mal zu naschen.

Bürgermeister Klaus Dieter Blohm lobte die Arbeit der letzten 29 Jahre. So fing alles mit einen Spielkreis an, der später zum Kindergarten wurde.Hieran war Anita Jung maßgeblich beteiligt.

Unter Ihrer Leitung wurden in Zusammenarbeit mit den Eltern viele Veränderungen durchgeführt,wie die Gestaltung der Gruppenräume, der großen Freifläche mit Matschanlage und Spielgeräten und des Waldkindergartens. Weiter wirkte der Kindergarten bei vielen Aktivitäten der Warberger Vereine und Organisationen mit und war somit in das gesellschaftliche Leben von Warberg voll eingebunden.

Der Bürgermeister überreichte Anita Jung einen Blumenstrauß und einen Gutschein für ein Essen im Ratskeller.

Rainer Angerstein, stellvertretend für die Geschäftsführerin Angela Schrecken, überreichte einen Buch-Gutschein und einen Blumenstrauß.

Nach dem offiziellen Teil gab es noch ein gemütliches Beisammensein.