Ihr Anliegen


FrellstedtRäbkeSüpplingenSüpplingenburgWarbergWolsdorf
Schriftgröße A | A | A

Gemäß VOB/A, § 20 (3) bzw. VOL/A, § 19 (2) ist vorgesehen, dass nach Zuschlagerteilung bei Beschränkte Ausschreibung mit einem Auftragswert über 25.000,-€ (ohne Umsatzsteuer) und zusätzlich bei Vergaben nach der VOB bei Freihändigen Vergaben mit einem Auftragswert über 15.000,-€ (ohne Umsatzsteuer) im Sinne einer transparenten Vergabe zu informieren ist.